Reisebedingungen

Sehr geehrter Kunde,
bitte beachten Sie die Reisebedingungen des City Reiseringes, die wir nachfolgend auszugsweise abgedruckt haben. Die ausführlichen Reise- und Geschäftsbedingungen erhalten Sie in Ihrem Reisebüro.

1. Abschluss des Reisevertrages
Mit der Anmeldung bietet der Reisende dem City Reisering den Abschluss eines Reisevertrages unter Anerkennung dieser Reisebedingungen verbindlich an. Der Vertrag kommt mit der Annahme durch den City Reisering zu Stande.
2. Bezahlung
Bei Abschluss des Reisevertrages ist eine Anzahlung von 15 % fällig. Die Reisezahlung ist bei Aushändigung der Reiseunterlagen zu leisten. Rücktritts-, Bearbeitungs- und Umbuchungsgebühren sowie verauslagte Kosten sind sofort fällig.
3. Leistungen
Der Reiseveranstalter verpflichtet sich, die Leistungen laut eisebeschreibung ordnungsgemäß zu erbringen. Abweichungen einzelner Reiseleistungen sind gestattet, soweit diese nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen. Über diese Änderungen wird der Kunde schnellstmöglich informiert. Bei größeren Leistungsänderungen kann der Kunde kostenfrei vom Vertrag zurücktreten.
4. Rücktritt durch den Reisenden
Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten. Dabei gelten folgende Stornierungsgebühren.
Mehrtagesfahrten:
bis 30 Tage vor Reisebeginn 15 % des Reisepreises,
29 -15 Tage vor Reisebeginn 25 % des Reisepreises,
14 - 7 Tage vor Reisebeginn 40 % des Reisepreises,
ab 6. Tag vor Reisebeginn 50 % des Reisepreises.
Bei Nichterscheinen zum Reisebeginn ist der volle Reisepreis zu zahlen.
Eine Umbuchung ist bis 21 Tage vor Reisebeginn bei Zahlung einer Gebühr von 15,- € möglich. Bei Kur- und Flugreisen gelten separate Stornobedingungen.
Tagesfahrten:
bis 30 Tage vor Reisebeginn 10,- € p. Person
29 -15 Tage vor Reisebeginn 15,- € p. Person
14 - 7 Tage vor Reisebeginn 25,- € p. Person
ab 6. Tag vor Reisebeginn 30,- € p. Person
Bei Nichterscheinen ist der volle Reisepreis zu zahlen.
Bei Stornierung von Reisen in denen Eintrittskarten enthalten sind, ist ab 50 Tage vor Reisebeginn zu den üblichen Stornierungsgebühren der volle Preis der Eintrittskarte zu entrichten, sofern diese nicht anderweitig genutzt werden kann.
5. Rücktritt durch den Reiseveranstalter
Der Reiseveranstalter kann bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen vom Reisevertrag zurücktreten. Die Rücktrittserklärung oder ein Ersatzangebot ist dem Kunden unverzüglich mitzuteilen. Der Kunde erhält den Reisepreis zurück, wenn er vom Ersatzangebot keinen Gebrauch machen möchte.
6. Mitwirkungspflicht
Der Reisende ist verpflichtet, bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Der Reisende ist verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich der Reiseleitung zu melden. Diese ist beauftragt, für Abhilfe zu sorgen; sie ist jedoch nicht berechtigt, Ansprüche auf Schadensersatz anzuerkennen. Ansprüche wegen Nichterbringung oder nicht vertragsgemäßer Erbringung
von Reiseleistungen hat der Reisende innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise gegenüber dem City Reisering geltend zu machen.
7. Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- u. Gesundheitsbestimmungen
Für diese Bestimmungen ist der Kunde selbst verantwortlich. Alle Nachteile durch Nichtbefolgung gehen zu seinen Lasten.
8. Allgemeine Bestimmungen
Die Berichtigung von Druckfehlern und offensichtlichen Rechenfehlern bleibt vorbehalten.

Der Reisende ist verpflichtet, bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Der Reisende ist verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich der Reiseleitung zu melden. Diese ist beauftragt, für Abhilfe zu sorgen; sie ist jedoch nicht berechtigt, Ansprüche auf Schadensersatz anzuerkennen. Ansprüche wegen Nichterbringung oder nicht vertragsgemäßer Erbringung
von Reiseleistungen hat der Reisende innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise gegenüber dem City Reisering geltend zu machen.